Brand einer Filteranlage
Feuer schnell unter Kontrolle nur geringer Schaden
04.06.2010 19:30 Uhr
Schmidgaden.
Zu einem Brand in der Absaugeinrichtung einer Sandstrahlmaschine kam es am Freitag Abend in einem metallbearbeitenden Betrieb in Schmidgaden. Gegen 19:30 Uhr bemerkten die Mitarbeiter dass ein Teil der Sandstrahlmaschine Feuer gefangen hatte. Sie aktivierten sofort die Löscheinrichtung und evakuierten die Betriebshalle.

Die Feuerwehr rückte mit rund 80 Mann zu der Einsatzstelle aus. Mit schwerem
Atemschutz drangen Sie in die Halle vor. Dort brauchten sie allerdings nur kleinere Nachlöscharbeiten durchzuführen. Anschließend wurde die Halle belüftet. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, auch der Sachschaden ist laut Auskunft der Polizei eher gering.

Autor: (bk) - zuletzt aktualisiert: 04.06.2010 19:30 Uhr
 

Anzeige

Videoplayer
 
 


Bildübersicht
 
1
Weitere 16 Bilder zu diesem Artikel finden Sie im Abobereich.
 


 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Folgenschwerer Zusammenstoß

2 | 76 jährige Autofahrerin kommt auf die Gegenfahrbahn

3 | Beim Linksabbiegen den Gegenverkehr übersehen

4 | Zweifamilienhaus wird durch Dachstuhlbrand zerstört

 

Meistgelesene Artikel
 
1 | 19.02.2017

Wegen Kontrolle Polizisten beleidigt

2 | 18.02.2017

Folgenschwerer Zusammenstoß

3 | 19.02.2017

Feuerwehr wird zeitgleich zu 2 Bränden gerufen

4 | 19.02.2017

Auto mit spezieller Beleuchtung ausgestattet

5 | 19.02.2017

Faschingsumzug ohne Zwischenfälle

 

Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum