Das sehen Polizisten auch nicht alle Tage
kurioses Gespann auf der A6 kontrolliert
15.09.2014 15:00 Uhr
Waidhaus.
Bereits am Montag vergangener Woche wollten Beamte der Bundespolizei Waidhaus auf der Autobahn A6 den Fahrer eines Smart kontrollieren, da er permanent ganz dicht hinter einem Wohnmobil herfuhr. Bei der näheren Begutachtung bemerkten die Beamten allerdings, dass im Smart gar kein Fahrer saß und das Auto als Anhänger von dem Wohnmobil gezogen wird. Zur weiteren Sachbearbeitung wurden Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Weiden zu Rate gezogen. Bei der genaueren Inaugenscheinnahme
des Gefährts wurde von den Beamten schließlich festgestellt, dass der Smart mit einer festen Abschleppverbindung, bestehend aus Stromversorgung und aktiver Bremseinrichtung am Heck des Wohnmobils eines tschechischen Staatsbürgers angekoppelt war. Daraufhin wurde der TÜV Weiden hinzugezogen, der allerdings keinerlei Sicherheitsbedenken hatte und einer Weiterfahrt problemlos zustimmte. Der Urlaubsfahrt in den Süden stand deshalb nichts mehr im Wege.
Autor: (bk / pm) - zuletzt aktualisiert: 15.09.2014 15:00 Uhr
 

Anzeige

Bildübersicht
 
123
 


 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum