Zu schnell auf gesperrter B22 unterwegs
Peugeot mit 4 Insassen überschlägt sich
11.09.2014 19:30 Uhr
Teunz.
Bei einem Verkehrsunfall auf der gesperrten B22 wurden am Donnerstag Abend gegen 19:30 Uhr vier Personen verletzt. Ein 18 jähriger Autofahrer aus Tschechien war mit seinem Peugeot 207, zusammen mit drei Mitfahrern, auf der B22 aus Richtung Tännesberg kommend in Fahrtichtung Oberviechtach unterwegs. Im Bereich zwischen Zeinried und Teunz ist die Bundesstraße derzeit wegen Sanierungsarbeiten komplett gesperrt, aus unbekannten Gründen befuhr der Peugeotfahrer trotzdem die gesperrte Strecke.

Dabei geriet er am Ende des Waldstücks - rund 300 Meter vor der Teunzer Kreuzung - ins Schleudern und kam anschließend nach rechts von der Straße ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich der Peugeot, bevor er auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Die Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Rettungskräfte verständigen. Die alarmierte Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und stellte das Fahrzeug wieder auf die
Räder. Der 18 jährige Fahrer und zwei Mitfahrer im Alter von 19 Jahren, wurden bei dem Unfall leicht verletzt, ein 38 jähriger Mitfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen.

Die Verletzten mussten nach der Versorgung durch den Rettungsdienst in Kliniken nach Weiden und Amberg eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist der Peugeot vermutlich auf dem Haftgrund, welcher für die weiteren Teerarbeiten aufgetragen wurde, aufgrund der nassen Fahrbahn und überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern gekommen. An dem Peugeot entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Wie hoch der Schaden auf der für die weiteren Teerarbeiten vorbereiteten Straße ist, steht zur Stunde noch nicht fest. Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten der Polizeiinspektion Oberviechtach übernommen.
Autor: (bk / pm) - zuletzt aktualisiert: 11.09.2014 19:30 Uhr
 

Anzeige

Pressemeldungen
 
Bei nachfolgenden Informationen hier im Abschnitt Pressemeldung handelt es sich um Pressemitteilungen. Der Urheber ist in der Regel in der Überschrift oder im Anschluss an den Text genannt. Diese werden von Behörden und Organisationen zu aktuellen Ereignissen herausgegeben. Diese werden von uns nur zitiert - eine Änderung, Streichung oder Ergänzung der Inhalte steht uns nicht zu.
Pressebericht der Polizeiinspektion Oberviechtach
vom 12.09.2014

Verkehrsunfall mit Verletzten

Zeit: 11.09.14, 18:45 Uhr
Ort: Teunz, Bundesstr. 22, km 5,7

18jähriger tschechischer Staatsangehöriger befuhr mit seinem Pkw Peugeot/207 die B 22 aus Richtung Zeinried in Richtung Oberviechtach im ordnungsgemäß abgesperrten Bereich einer Baustelle. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit u. des aufgebrachten spiegelglatten Haftgrunds kam das Fahrzeug ins Schleudern, fuhr zunächst auf die beginnende linke Leitplanke u. danach zurück auf die Fahrbahn. Anschließend krachte der Pkw in die linke Leitplanke u. kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss überschlug sich der Pkw u. kam auf der Fahrerseite im angrenzenden Feld zu liegen.

Alle vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt u. kamen mit Rettungswägen in die Kliniken Weiden u. Amberg. Vom Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet u. durchgeführt. Die Unfallstelle wurde durch die FFW Teunz abgesichert. Gesamtsachschaden ca. 12.000.- €.
 

Bildübersicht
 
1
Weitere 14 Bilder zu diesem Artikel finden Sie im Abobereich.
 


 
 


Aktuelle Videos
 
1 | Über 100 Einsatzkräfte bekämpfen Wohnhausbrand

2 | 78 jähriger Radfahrer wird frontal von Auto erfasst

3 | 2 Motorräder kollidieren im Kreuzungsbereich

4 | Sprinter kommt auf die Gegenfahrbahn und kracht in Van mit Familie

 

Meistgelesene Artikel
 
1 | 28.09.2016

Feuerwehr wird zu Zimmerbrand alarmiert

2 | 29.09.2016

Im Steinbruch überschlagen

3 | 29.09.2016

Strom für die Wohnung einfach abgezapft

4 | 28.09.2016

Unfall an Freihölser Kreuzung

5 | 29.09.2016

Beim Abbiegen von der Straße abgekommen

 

Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum