Verkehrsunfall nach Elektronikausfall
nachfolgendes Auto touchiert Pannenfahrzeug
26.10.2012 19:00 Uhr
Ursensollen.
Am Freitag um 19:00 Uhr war ein 28 jähriger mit seinem Honda Civic auf der A6 in Richtung Waidhaus unterwegs. Etwa drei Kilometer nach der Anschlussstelle Amberg-West fuhr er aufgrund eines Elektronikausfalls in die Mittelschutzplanke und blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen. Ein nachfolgender 47 jähriger Audifahrer touchierte das stehenden Fahrzeug, als er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen wollte.

Nach dem Anstoß schleuderte der Audi des 47 jährigen zunächst in die rechte Leitplanke und anschließend in die Mittelleitplanke. Dabei erlitt der Beifahrer eine Brustkorbprellung und musste
vom Rettungsdienst ins Klinikum Amberg transportiert werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Der Leitplankenschaden beträgt weitere 700 Euro.

Zur Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle sowie zur Reinigung der Fahrbahn waren die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk, sowie die Autobahnmeisterei eingesetzt. Zur Bergung der Fahrzeuge musste die A6 in Fahrtrichtung Waidhaus für kurze Zeit vollständig gesperrt werden.
Autor: (bk / pm) - zuletzt aktualisiert: 26.10.2012 19:00 Uhr
 

Anzeige

Bildübersicht
 
123
456
 


 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum