Motorrad und Auto gehen nach Kollision in Flammen auf
2 Tote bei Verkehrsunfall nahe Dieterskirchen
20.07.2015 20:00 Uhr
Dieterskirchen.
Ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße ST2398 zwischen Neunburg vorm Wald und Dieterskirchen hat am Montag Abend gegen 20:00 Uhr zwei Todesopfer gefordert. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war eine 44 jährige Autofahrerin aus Dieterskirchen mit ihrem Chevrolet Matiz von Neunburg vorm Wald nach Dieterskirchen unterwegs. Einem Zeugen zufolge, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war, fuhr die 44 Jährige dann kurz vor Dieterskirchen in die Einfahrt eines Flurbereinigungsweges, um zu wenden und wieder zurück in Richtung Neunburg vorm Wald zu fahren. Dabei übersah die Frau aus unbekannter Ursache einen Motorradfahrer, der in Richtung Dieterskirchen fuhr. Der 23 jährige Motorradfahrer versuchte noch mit seiner BMW dem Auto auszuweichen, dennoch krachte das Motorrad frontal, auf Höhe der Fahrertüre, in den wendenden Chevrolet.

Durch die Wucht des Aufpralls, wurden das Motorrad und das Auto in den Straßengraben geschleudert, wo beide Fahrzeuge in Flammen aufgingen. Der 23 jährige Motorradfahrer wurde über das Fahrzeug geschleudert und blieb rund 20 Meter weiter schwerst verletzt im am Fahrbahnrad liegen. Die Fahrerin wurde in dem brennenden Auto eingeklemmt. Beim Eintreffen
der alarmierten Feuerwehr standen beide Fahrzeuge in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten mit Schaum den Brand zwar schnell löschen, doch für die 44 jährige Fahrerin kam jede Hilfe zu spät.

Der Helfer vor Ort, die Besatzungen dreier Rettungswägen und eines Hubschraubers kämpften vor Ort noch um das Leben des 23 jährigen Motorradfahrers der aus Bruck stammt, aber auch er verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Da anfangs unklar war, ob der Motorradfahrer noch einen Sozius hatte, wurde das Umfeld erst durch die Einsatzkräfte und später durch einen angeforderten Polizeihubschrauber abgesucht. Dabei wurden jedoch keine weiteren Unfallbeteiligten aufgefunden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte die Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald. Die Staatsstraße ST2398 musste für die Unfallaufnahme bis in die Nacht hinein durch die Feuerwehren gesperrt und die Unfallstelle ausgeleuchtet werden.
Autor: (bk) - zuletzt aktualisiert: 21.07.2015 01:20 Uhr
 

Anzeige

Videoplayer
 
20.07.15
Motorrad und Auto gehen nach Kollision in Flammen auf

Dateigröße etwa 28 MB

 


Pressemeldungen
 
Bei nachfolgenden Informationen hier im Abschnitt Pressemeldung handelt es sich um Pressemitteilungen. Der Urheber ist in der Regel in der Überschrift oder im Anschluss an den Text genannt. Diese werden von Behörden und Organisationen zu aktuellen Ereignissen herausgegeben. Diese werden von uns nur zitiert - eine Änderung, Streichung oder Ergänzung der Inhalte steht uns nicht zu.
Pressebericht Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald
vom 21.07.2015 Stand 02:21 Uhr

Am Montag den 20.07.2014 ereignete sich gegen 20:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2398 im Gemeindebereich Dieterskirchen, Lkr. SAD, zwischen den Ortschaften Bach und Dieterskirchen. Zur Unfallzeit befuhr eine 44jährige Frau die oben genannte Staatsstraße mit ihrem Pkw, einem Chevrolet Matiz, von Neunburg v. Wald kommend in Richtung Dieterskirchen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 23jähriger Mann mit seinem Krad, BMW, die Staatsstraße in gleicher Richtung hinter dem Chevrolet. Auf Höhe der Ortschaft Bach wendete die Pkw Fahrerin auf der Fahrbahn und übersah dabei das von hinten herannahende Krad. Das Krad kollidierte mit dem querstehenden Pkw im Bereich der Fahrertüre.

Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Der Pkw fing sofort Feuer. Die Fahrerin konnte nicht mehr geborgen werden und verstarb im Fahrzeug. Der Kradfahrer verstarb nach erfolgloser Reanimation ebenfalls an der Unfallstelle.

Der Sachschaden (Totalschaden) am neuwertigen Krad wurde auf etwa 20000 Euro geschätzt, am Pkw (ebenfalls Totalschaden) wurde der Schaden auf etwa 2000 Euro geschätzt. Vor Ort waren die Feuerwehren Dieterskirchen, Bach, Oberviechtach, Neunburg vorm Wald, Schwarzhofen, sowie eine große Anzahl an Rettungskräften einschließlich eines Rettungshubschraubers.


Pressebericht Polizeipräsidium Oberpfalz
vom 20.07.2015 Stand 22:15 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall mit 1 getöteten Pkw-Fahrerin und 1 getöteten Kradfahrer im Lkr. Schwandorf

Schwerer Verkehrsunfall mit 1 getöteten Pkw-Fahrerin und 1 getöteten Kradfahrer auf der Staatsstr. 2398 zwischen Neunburg v. Wald und Dieterskirchen kurz vor der Ortschaft Bach.

Zur Unfallzeit befuhr eine 44jährige mit ihrem Pkw, einem Chevrolet Matiz, die Staatsstraße 2398 von Neunburg v. Wald aus kommend in Richtung Dieterskirchen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 23jähriger mit seinem Krad, BMW 1000 die Staatsstraße in gleicher Richtung. Auf Höhe der Ortschaft Bach wendete die Pkw-Fahrerin auf der Fahrbahn und übersah dabei das von hinten kommende Krad. Das Motorrad kollidierte mit dem querstehenden Pkw auf der Fahrerseite. Der Pkw fing sofort Feuer. Die Fahrerin des Pkw wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nicht mehr geborgen werden. Sie verstarb noch im Fahrzeug. Der Kradfahrer verstarb nach erfolgloser Reanimation ebenfalls an der Unfallstelle.

An der Unfallstelle waren die örtlichen Feuerwehren, 2 Rettungshubschrauber und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Betreuung der Angehörigen wurde von Mitgliedern des Kriseninterventionsteams übernommen.
 

Bildübersicht
 
1
Weitere 41 Bilder zu diesem Artikel finden Sie im Abobereich.
 


 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum