Unfall beim Linksabbiegen
entgegenkommender Radfahrer schwerst verletzt
31.05.2014 11:45 Uhr
Oberviechtach.
(UPDATE) Schwerste Verletzungen erlitt ein bisher unbekannter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Samstag Mittag gegen 11:45 Uhr auf der B22 in Höhe Oberviechtach. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war eine 20 jährige Autofahrerin mit ihrem Seat Ibiza aus Richtung Weiden kommend auf der Bundesstraße B22 unterwegs. An der sogenannten Eigelsberger Kreuzung wollte die Fahrerin nach links in Richtung Oberviechtach abbiegen. Dabei übersah sie einen auf der B22 entgegenkommenden Radfahrer. Dieser prallte daraufhin in die Beifahrerseite des Seat, bevor er schwerst verletzt auf der Straße zum Liegen kam.

Aufgrund seiner schweren Verletzungen musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Amberg
geflogen werden. Nachdem der Mann keine Ausweispapiere bei sich hatte ist seine Identität bisher unbekannt. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und richtete eine Umleitung ein, da die B22 im Bereich der Unfallstelle total gesperrt werden musste. Die 20 jährige Fahrerin des Seat blieb unverletzt. Zur Klärung des genauen Unfallablaufes wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger an die Einsatzstelle gerufen. Der Sachschaden an dem Tourenrad und dem Fahrzeug beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 2.500 Euro.


1. UPDATE vom 01.06.2014 Stand 13:00 Uhr
Die Identität des Schwerstverletzten konnten die Polizeibeamten zwischenzeitlich klären. Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen 54 jährigen Mann aus dem östlichen Landkreis Fürth. Den Untersuchungen zufolge, ist er nach Auskunft der Polizei mittlerweile außer Lebensgefahr.
Autor: (bk) - zuletzt aktualisiert: 31.05.2014 11:45 Uhr
 

Anzeige

Videoplayer
 
31.05.14
Unfall beim Linksabbiegen

Dateigröße etwa 17 MB

 


Bildübersicht
 
1
Weitere 20 Bilder zu diesem Artikel finden Sie im Abobereich.
 


 
 

Wichtiger Hinweis
 

Das Nachrichtenportal wurde zum 01.08.2017 geschlossen.

Unter nachfolgendem Link erstatten wir bis zum 18.08.2017 die am Ende noch nicht abgelaufenen Tage Ihres laufenden Abonnements zurück.

https://abo.bk-media.de

 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum