Geisterfahrer auf der A93 gemeldet
Polizei stellt 71 jährigen Autofahrer bei Frauenricht
30.07.2017 16:50 Uhr
Neustadt an der Waldnaab.
Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Sonntag Nachmittag gegen 16:50 Uhr einen Geisterfahrer, der auf der Autobahn A93 an der Anschlussstelle Neustadt verbotswidrig in die Autobahn eingefahren war. Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Weiden konnte den Geisterfahrer, einen 71 jährigen Mann aus dem östlichen Landkreis Neustadt, auf Höhe der Anschlussstelle Weiden-Frauenricht stellen. Er war mit seinem VW auf der Richtung Hof führenden
Fahrbahn in südliche Richtung unterwegs. Als Grund für sein Fehlverhalten gab der Rentner laut Polizei Orientierungslosigkeit an. Während seiner Geisterfahrt gefährdete er den Beamten zufolge einen entgegenkommenden, gerade überholenden Fahrer. Zum Glück kam es allerdings zu keinen Verkehrsunfall und es wurde auch niemand verletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden wurde der Führerschein des 71 jährigen Mannes sichergestellt.
Autor: (sk / pm) - zuletzt aktualisiert: 31.07.2017 16:20 Uhr
 

Anzeige

 
 

Wichtiger Hinweis
 

Das Nachrichtenportal wurde zum 01.08.2017 geschlossen.

Unter nachfolgendem Link erstatten wir bis zum 18.08.2017 die am Ende noch nicht abgelaufenen Tage Ihres laufenden Abonnements zurück.

https://abo.bk-media.de

 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum